Der Henker Von Rothenburg Inquisiton In Rothenburg Inquisition In Rothenburg Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Der Henker von Rothenburg: Inquisiton in Rothenburg

Der Henker von Rothenburg: Inquisiton in Rothenburg

Author: Werner Diefenthal, Martina Noble
Publisher: epubli
ISBN: 3741839876
Pages:
Year: 2016-08-18
Rothenburg, 1526 Nachdem Marie die Wahrheit über ihre Herkunft erfahren hat, macht sie sich gemeinsam mit ihrem Mann Matthias auf die Suche nach Beweisen, um diese dem Vogt Bernhard Steiner vorzulegen. Jedoch wurde inzwischen der einzige Zeuge, der die Wahrheit kennt, ermordet. Während ihrer Abwesenheit trifft die Inquisition unter der Führung des Inquisitors Ferdinand von Ravensburg in Rothenburg ein und versetzt die Stadt in Angst und Schrecken. Matthias wird von ihm gezwungen, ihn bei der Durchführung der Befragungen zu helfen. Als der Henker sich weigert, ein Kind zu foltern, wird die Situation beinahe aussichtslos und sie müssen beide um ihr Leben fürchten.
Der Henker von Rothenburg

Der Henker von Rothenburg

Author: Werner Diefenthal, Martina Noble
Publisher:
ISBN: 374504889X
Pages:
Year: 2017

Der Henker von Rothenburg: Verrat in Rothenburg

Der Henker von Rothenburg: Verrat in Rothenburg

Author: Werner Diefenthal, Martina Noble
Publisher: epubli
ISBN: 3741829722
Pages:
Year: 2016-07-05
Rothenburg, 1526 Matthias Wolf, der Henker von Rothenburg, und seine Frau Marie haben einen feigen Mordanschlag überlebt und sich ineinander verliebt. Aber ihre Feinde geben immer noch keine Ruhe, sondern wollen nicht nur das junge Glück zerstören, sondern das Paar am liebsten tot sehen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht. Während des Frühlingsmarktes in Rothenburg rettet Matthias den jungen Markus, der aus Hunger vergammelte Würste stahl, davor, seine Hand zu verlieren. Er sieht in ihm sich selber als Halbwüchsigen, der seinerzeit von Malachias, dem früheren Henker, aufgenommen wurde und stellt ihn als Lehrburschen ein. Gleichzeitig plant ein gedungener Mörder die weitere Vorgehensweise, um Marie und Matthias endgültig aus dem Weg zu räumen. Auf einen Befehl des Vogtes machen sich der Henker und seine Frau in Begleitung des Arztes Nikolaus von Brümme auf, den Geburtsort von Marie zu besuchen. Dort werden sie mit einigen Überraschungen konfrontiert, während die Inquisition Kenntnis über die Vorfälle in Rothenburg erhält.
Der Henker von Rothenburg 2

Der Henker von Rothenburg 2

Author: Werner Diefenthal
Publisher: neobooks
ISBN: 373801330X
Pages: 297
Year: 2015-01-21
Rothenburg 1526: Matthias und Marie Wolf, der Henker und seine Frau, die das Schicksal auf grausame und doch wundersame Weise zusammenführte, wollten eigentlich nur unbehelligt leben. Doch der Hexenkessel aus Gerüchten, Ränkespielen und Intrigen um sie herum hört nicht auf zu brodeln. Das junge Paar geht in die Offensive – und kommt einem wahren Komplott auf die Spur ...
Witchcraft Narratives in Germany

Witchcraft Narratives in Germany

Author: Alison Rowlands
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 1847790240
Pages: 256
Year: 2013-07-19
Looks at why witch-trials failed to gain momentum and escalate into 'witch-crazes' in certain parts of early modern Europe. Examines the rich legal records of the German city of Rothenburg ob der Tauber, a city which experienced a very restrained pattern of witch-trials and just one execution for witchcraft between 1561 and 1652. Explores the social and psychological conflicts that lay behind the making of accusations and confessions of witchcraft. Offers insights into other areas of early modern life, such as experiences of and beliefs about communal conflict, magic, motherhood, childhood and illness. Offers a critique of existing explanations for the gender bias of witch-trials, and a new explanation as to why most witches were women.
Emotions in the History of Witchcraft

Emotions in the History of Witchcraft

Author: Laura Kounine, Michael Ostling
Publisher: Springer
ISBN: 1137529032
Pages: 321
Year: 2017-02-09
Bringing together leading historians, anthropologists, and religionists, this volume examines the unbridled passions of witchcraft from the Middle Ages to the present. Witchcraft is an intensely emotional crime, rooted in the belief that envy and spite can cause illness or even death. Witch-trials in turn are emotionally driven by the grief of alleged victims and by the fears of magistrates and demonologists. With examples ranging from Russia to New England, Germany to Cameroon, chapters cover the representation of emotional witches in demonology and art; the gendering of witchcraft as female envy or male rage; witchcraft as a form of bullying and witchcraft accusation as a form of therapy; love magic and demon-lovers; and the affective memorialization of the “Burning Times” among contemporary Pagan feminists. Wide-ranging and methodologically diverse, the book is appropriate for scholars of witchcraft, gender, and emotions; for graduate or undergraduate courses, and for the interested general reader.
Dissecting the Holocaust

Dissecting the Holocaust

Author: Ernst Gauss
Publisher:
ISBN: 0967985609
Pages: 608
Year: 2000
Dissecting the Holocaust applies state-of-the-art scientific technique and classic methods of detection to investigate the alleged murder of millions of Jews by Germans during World War II. Among the questions raised and considered by the authors, each a specialist in a historical, scientific, technological, or legal discipline: How reliable are the claims of the eyewitnesses -- or the confessions of the alleged perpetrators? What do population statistics reveal about the probable number of Jewish casualities under Nazi rule? How strong is the evidence for murder in "gas vans"? Do photographs that seem to show Nazi crimes actually document them? What do wartime Allied aerial photographs of the camps reveal about the alleged massacres? Why are Bergen-Belsen and Buchenwald no longer classed as extermination camps, even by Holocaust true believers? What do the long-suppressed Auschwitz camp records, recently unearthed in the Moscow state archives, disclose about murder by gas at the most notorious "death camp"? Did the technology to gas millions, then incinerate their corpses with scarcely a trace, exist during World War II? Did German soldiers shoot hundreds of thousands of innocents behind the Russian front? Most important of all, dare one doubt what society has declared to be self-evident? Book jacket.
Anna, die alte Zauberin

Anna, die alte Zauberin

Author: Jürgen Hoops von Scheeßel
Publisher: ibidem-Verlag / ibidem Press
ISBN: 3838260791
Pages: 266
Year: 2011-11-15
„Anna“, sagte Köster zögerlich. „Ich habe vom Amt einen Haftbefehl gegen Dich wegen Hexerei“, dabei hielt er ihr das Dokument mit zitternden Händen, gleichsam als Entschuldigung, vor die Augen.Bevor Anna etwas entgegnen konnte, standen neben ihr schon zwei Söldner und packten sie brutal an den Oberarmen. „Schreist Du, gibt es was aufs Maul“, zischte der bulligere von den beiden, die Stimme rau vor Wut. Sie banden ihr mit groben Handgriffen die Hände auf den Rücken, warfen sie einem Kornsack gleich unsanft auf den Wagen. Anna spürte, wie sie auf etwas Weiches fiel, das zuckte und schmerzhaft aufstöhnte. Die Rotenburger Hexen-Tetralogie geht weiter! Nach den Erfolgen von "Gretge" (2009) und "Tibke von Bartelsdorf" (2010) legt Jürgen Hoops von Scheeßel 2011 den dritten Roman vor, der die Hexenverfolgung im Amt Rotenburg literarisch aufarbeitet. "Anna, die alte Zauberin" erzählt die Geschichte der Anna Hastede, die im Amt Rotenburg der Zauberei beschuldigt, verurteilt und am 24. Juli 1665 bei lebendigem Leib verbrannt wurde. Annas tragischer Tod war die letzte bekannte Hexenverbrennung im Amt Rotenburg.In gewohnt einfühlsamer und zugleich packender Art schildert Hoops von Scheeßel Leben und Leid der "alten Hastedsche", vollzieht den Prozessverlauf anhand von Originalquellen nach und lässt die historischen Zusammenhänge lebendig werden. Die Geschichte der Anna Hastede, 346 Jahre nach dem ungerechtfertigten Schuldspruch erzählt, reiht sich ein in die Schicksale der zahllosen gequälten und geschundenen Menschen, die zur Zeit der Inquisition einer Gerichtsbarkeit unterworfen waren, die auf der Grundlage von Denunziation und Verleumdung aktiv wurde, zu grausamster Folter als Mittel der Wahrheitsfindung über Vergehen wie 'Hexerei' und 'Zauberei' griff und zahllose Menschen einem schrecklichen Tod überantwortete. Jürgen Hoops von Scheeßel hat es sich zur Aufgabe gemacht, dass ihre Geschichten nicht vergessen werden.
Teutonic Mythology

Teutonic Mythology

Author: Jacob Grimm
Publisher:
ISBN:
Pages: 1887
Year: 1888

Gewalt des Glaubens Teil 1

Gewalt des Glaubens Teil 1

Author: Martina Noble, Werner Diefenthal
Publisher: epubli
ISBN: 3745014006
Pages:
Year: 2017-08-24
1536: Zehn Jahre, nachdem die Inquisition in Rothenburg gewütet hat, kehrt Markus zurück. Auf dem Gut, auf dem sein ehemaliger Lehrmeister Matthias mit Marie und ihren Kindern lebt, erzählt er von seinen Erlebnissen. Beginnend mit seiner Ausbildung in Bamberg berichtet er von den Erlebnissen in Wien, wo er 1529 gegen die Osmanen kämpft. Dort trifft er auf Anna, die er nie vergessen konnte. Gemeinsam erleben sie dort die Schrecken des Krieges und lernen die tiefsten Abgründe menschlicher Grausamkeit kennen. Sie trotzen der Gefahr, doch Intrigen und Verleumdung bedrohen ihre aufkeimende Liebe, während sich ein alter Feind aus der Vergangenheit darauf vorbereitet, aus dem Exil zurückzukehren.
Man as Witch

Man as Witch

Author: R. Schulte
Publisher: Springer
ISBN: 0230240747
Pages: 325
Year: 2009-06-25
Witch-hunts in Central Europe were by no means focused only on women; one in four alleged witches was male. This study analyzes and describes the witch trials of men in French and German-speaking regions, opening up a little known chapter of early modern times, and revealing the conflicts from which witch-hunts of men evolved.
Legions of Death

Legions of Death

Author: Rupert Butler
Publisher: Pen and Sword
ISBN: 1844150429
Pages: 512
Year: 2014-02-01
The author reveals, in chilling detail, the plans for the wholesale killings and subjection of Eastern Europe, including the 'Final Solution' of the gas chambers. He also reveals Hitler's ruthless programme for France, the Low Countries and Scandinavia.This is a story not only of subjugation but also of heroism.This edition is a re-issue in one volume of Rupert Butler's
Fränkischer Anzeiger

Fränkischer Anzeiger

Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1870

The Mennonite Immigration to Pennsylvania in the Eighteenth Century

The Mennonite Immigration to Pennsylvania in the Eighteenth Century

Author: C. Henry Smith
Publisher:
ISBN:
Pages: 412
Year: 1929

Witchcraft, Gender, and Society in Early Modern Germany

Witchcraft, Gender, and Society in Early Modern Germany

Author: Jonathan Bryan Durrant
Publisher: BRILL
ISBN: 9004160930
Pages: 288
Year: 2007
Using the example of Eichstatt, this book challenges current witchcraft historiography by arguing that the gender of the witch-suspect was a product of the interrogation process and that the stable communities affected by persecution did not collude in its escalation.